Fachkräfte und Arbeitsumfeld

Arbeitsmarkt und Fachkräfte in Oberfranken im demographischen Wandel

Der Fachkräftemangel auf dem Arbeitsmarkt ist eine der mit am häufigsten genannten Herausforderungen im Zusammenhang mit den Auswirkungen des demografischen Wandels. Er ist für die Unternehmen Oberfrankens nicht nur bereits zu spüren, auch sagen Analysen der demographischen Daten eine Veränderung des gesamten Erwerbspersonen-Potenzials in unterschiedlichen Altersgruppen voraus: Während die Zahl der 45- bis 64-Jährigen von 2006 bis 2025 um 1,4 Millionen zunimmt, wird sich die Zahl der jüngeren Erwerbstätigen von 25 bis 44 Jahren in diesem Zeitraum um 3,7 Millionen verringern (Quelle: Bertelsmann Stiftung). Dadurch wird die Herausforderung für Unternehmen, geeignetes Fachpersonal zu finden, zunehmen.

 

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken
Industriestraße 11
96317 Kronach

Postanschrift:
Oberfranken
Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Telefon:
09261 3086355

 

Das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken ist ein Projekt der Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V., das vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat gefördert wird. Seine Aufgabe ist es, dem demographischen Wandel in Oberfranken lösungsorientiert und zukunftsgerichtet zu begegnen.

Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat
Bezirk Oberfranken
Oberfrankenstiftung
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen