Bürgerschaftliches Engagement

Bürgerschaftliches Engagement

Im kommunalen Alltag sind die Akteure und Entscheider in Rathäusern, Ämtern und Verwaltungen stark durch die Erfüllung von Pflichtaufgaben in Anspruch genommen, z.B. von Themen wie Daseinsvorsorge oder der Erhaltung und Weiterentwicklung der kommunalen Infrastruktur. Deswegen ist es wichtig, das Potenzial von Bürgern und Unternehmern vor Ort zu erkennen, wie z.B. deren Engagement- und Mitmachbereitschaft, Eigenverantwortung, Eigeninitiative sowie Privatinvestitionen u.v.m. und diese Kräfte zu aktivieren um damit die kommunale Weiterentwicklung zu fördern!

Bürgerschaftliches Engagement stellt ein immenses Potential für die anstehenden Veränderungsprozesse dar, die der demographische Wandel vor allem im ländlichen Raum mit sich bringt. Damit sollte es grundsätzlich im Fokus der öffentlichen Überlegungen stehen, zum Beispiel in Form von:

  • Bewusstmachen des demographischen Wandels,
  • Kooperationen und gemeinsamem Wirken von öffentlichen und privaten Akteuren,
  • der Veröffentlichung der gemeinsam erreichten Ergebnisse
  • sowie mit gegenseitiger Wertschätzung.
 

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken
Industriestraße 11
96317 Kronach

Postanschrift:
Oberfranken
Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Telefon:
09261 3086355

 

Das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken ist ein Projekt der Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V., das vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat gefördert wird. Seine Aufgabe ist es, dem demographischen Wandel in Oberfranken lösungsorientiert und zukunftsgerichtet zu begegnen.

Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat
Bezirk Oberfranken
Oberfrankenstiftung
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen