Wohnen und Leerstandsmanagement im demographischen Wandel

Wohnen und Leerstandsmanagement im demographischen Wandel

Auch an Wohnformen und Lebensräume stellt der demographische Wandel neue Herausforderungen. Damit Oberfrankens Orte attraktiv bleiben, sind Leerstände zu managen und passende Nachnutzungskonzepte zu entwickeln. Auch über alternative Wohnkonzepte ist nachzudenken. Im Bereich des Wohnens wird sich durch einen steigenden Bedarf an altersgerechtem und barrierefreien Wohnraum auch hier ein Strukturwandel vollziehen. Neubauten sind genauso wie Umbauten des Bestands denkbar. Kernaspekt ist dabei die barrierefreie Umrüstung von Wohnungen und Häusern, um älteren Menschen einen längeren Verbleib in ihrer Wohnung zu ermöglichen.

 

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken
Industriestraße 11
96317 Kronach

Postanschrift:
Oberfranken
Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Telefon:
09261 3086355

 

Das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken ist ein Projekt der Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V., das vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat gefördert wird. Seine Aufgabe ist es, dem demographischen Wandel in Oberfranken lösungsorientiert und zukunftsgerichtet zu begegnen.

Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat
Bezirk Oberfranken
Oberfrankenstiftung
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen