Schülerforschungszentrum Oberfranken (SFZ)

Besonderheiten

  • Schülerinnen und Schüler forschen und bilden sich an Hochschulen weiter
  • Dezentral organisiertes SFZ (deutschlandweit in dieser Form einzigartig)
  • Enge Zusammenarbeit zwischen dem SFZ, der Begabtenförderung in Oberfranken und dem Regionalwettbewerb Jugend forscht Oberfranken

Eckdaten

Landkreis / Stadt
Oberfranken
Projektbeginn
2014
Träger des Projekts
TechnologieAllianzOberfranken (TAO)
Kooperation
Hochschule Bamberg, Bayreuth, Coburg und Hof, Regierung von Oberfranken, Oberfranken Offensiv e.V., Ministerialbeauftragten-Dienststelle
Ansprechpartner beim Demographie-Kompetenzzentrum
Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken, Frau Tanja Rieger rieger@demographie-oberfranken.de +4992613086358
Ansprechpartner
TechnologieAllianzOberfranken, Frau Dr. Anja Chales de Beaulieu info@tao-oberfranken.de +49921554721
Finanzierung
Mittel der TAO
Das Projekt wird voraussichtlich fortgeführt
Ja
Projektstatus
Durchführung des Projekts

Projektbeschreibung

Inhalte
Junge Menschen für eine Karriere in den Bereichen Informatik, Naturwissenschaften, Materialwissenschaften und Technik zu begeistern, das ist das Ziel des oberfränkischen Schülerforschungszentrums. Es bietet Schülerinnen und Schülern ab der 8. Jahrgangsstufe des Gymnasiums die Möglichkeit, sich in diesen Themenfeldern zu qualifizieren. Dazu finden an den Universitäten Bamberg und Bayreuth sowie an den Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Coburg und Hof regelmäßig Workshops, Seminare oder Projektwochen statt. Die Schülerinnen und Schüler werden von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen professionell angeleitet und begleitet. Sie erhalten spannende Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte der vier oberfränkischen Hochschulen und können dort das in der Schule erworbene Wissen in den MINT-Fächern einbringen, anwenden, erweitern und vertiefen.
Ziele
Das Schülerforschungszentrum gibt dem oberfränkischen Forschernachwuchs mit seinen Angeboten die Möglichkeit, auf einem sehr hohen Niveau zu forschen, zu entwickeln und sich weiterzubilden. Es leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Fachkräftesicherung in Oberfranken und Bayern.

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken
Industriestraße 11
96317 Kronach

Postanschrift:
Oberfranken
Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Telefon:
09261 3086355

 

Das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken ist ein Projekt der Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V., das vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat gefördert wird. Seine Aufgabe ist es, dem demographischen Wandel in Oberfranken lösungsorientiert und zukunftsgerichtet zu begegnen.

Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat
Bezirk Oberfranken
Oberfrankenstiftung
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen