Fördermöglichkeiten

Im Überblick: Förderprogramme zum demographischen Wandel

Förderprogramme im Überblick

Wer den demographischen Wandel und seine Auswirkungen als Chance begreifen möchte, muss aktiv werden! Um die Anstrengungen von Kommunen, Unternehmen oder anderer lokaler Akteure in Oberfranken zu unterstützen, gibt es zahlreiche Förderprogramme. Zum Beispiel von Stiftungen, öffentlichen oder privaten Projektträgern, von Landesbanken oder Einrichtungen der Wirtschaftsförderung. Die große Herausforderung in diesem „Förder-Dschungel“ besteht darin, die geeigneten Programme und Maßnahmen zu identifizieren! Das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken hat die gängigsten Förderprogramme im neutralen Überblick zusammengestellt und nennt Ihnen die wichtigsten Stichpunkte zur Orientierung.

  • Die gängigsten Förderprogramme zum demographischen Wandel
  • Neutral und unabhängig zusammengestellt
  • Alle Eckpunkte der Förderprogramme im Überblick

Zusätzlich stellt die Regierung von Oberfranken einen sogenannten "Förderlotsen" als ersten Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema "Förderung" zur Verfügung:

Jochen Uebelhoer
Tel.: 0921/604-1499
Fax: 0921/604-4499
E-Mail: jochen.uebelhoer@reg-ofr.bayern.de

 

 

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken
Industriestraße 11
96317 Kronach

Postanschrift:
Oberfranken
Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Telefon:
09261 3086355

 

Das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken ist ein Projekt der Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V., das vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat gefördert wird. Seine Aufgabe ist es, dem demographischen Wandel in Oberfranken lösungsorientiert und zukunftsgerichtet zu begegnen.

Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat
Bezirk Oberfranken
Oberfrankenstiftung
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen