Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis

07.10.2020

Zur Übersicht

Der nach dem ehemaligen Vorsitzenden des Bundes der Deutschen Landjugend benannte Preis wird alle zwei Jahre ausgeschrieben und fördert das Engagement junger Menschen. Ausgezeichnet werden Projekte und Initiativen, die das Zusammenleben und Strukturen in ländlichen Räumen verbessern. Bewerben können sich Gemeinschaften junger Menschen, egal ob zu zweit, zu dritt oder Organisationen, die sich für junge Menschen auf dem Land einsetzen.

Auf einen Blick

Was kann gefördert werden?

Projekte und Initiativen der Strukturentwicklung im ländlichen Raum

Wer kann gefördert werden?

Gemeinschaften junger Menschen ab zwei Personen, die nicht älter als 35 sind

Wo kann die Förderung stattfinden?

Bundesrepublik Deutschland

Wann kann die Förderung erfolgen?

Der Preis wird im zweijährigen Turnus in geraden Jahren ausgeschrieben
Aktuelle Bewerbungen sind bis zum 31.10.2020 möglich

Wie ist der finanzielle Umfang der Förderung?

Der Preis ist auf insgesamt 10.000 Euro dotiert. Eine Aufteilung auf mehrere Projekte ist möglich

Beispiel

Preisträger 2019:

  • Das Smoothiefahrrad
  • Regional is(s)t nah
  • Die Landjugendapp
  • Sagy Cohen
  • CVJM Pfalz

Die Besonderheiten der Förderung

  • Bewerbungen von kleinen Initiativen sind möglich.
  • Förderung von bis zu 10.000 Euro.
  • Bewerbungen sind bis zum 31.10.2020 möglich.
  • Das Alter der Bewerber darf 35 Jahre nicht überschreiten.

Informieren Sie sich zu den Details des Förderprogramms direkt bei den Fördergebern – hier haben wir Ihnen alle Kontaktdaten zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass das Demographie-Kompetenzzentrum die Förderprojekte für Ihren ersten Überblick nur mit stark reduzierten Informationen darstellen kann!

Ansprechpartner beim Programm:

Anna Hollenbach

Stellv. BDL-Bundesvorsitzende
Claire-Waldoff-Str. 7
10117 Berlin
E-Mail schreiben

Ansprechpartner bei Oberfranken Offensiv:

Manuela Herold

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken
Industriestraße 11
96317 Kronach
Tel. 09261 308635-5
Fax 09261 308635-4
E-Mail schreiben

 

Weiterführende Informationen finden Sie unter:

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken
Industriestraße 11
96317 Kronach

Postanschrift:
Oberfranken
Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Telefon:
09261 3086355

 

Das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken ist ein Projekt der Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V., das vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat gefördert wird. Seine Aufgabe ist es, dem demographischen Wandel in Oberfranken lösungsorientiert und zukunftsgerichtet zu begegnen.

Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat
Bezirk Oberfranken
Oberfrankenstiftung
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen