Kultur, Bildung und Wissenschaft

20.10.2017

Zur Übersicht

Die Dr. Hans Vießmann Stiftung dient der Kulturförderung, insbesondere der Denkmalpflege, sowie der Förderung von Bildung und Wissenschaft.

Daneben verfolgt sie soziale Zwecke, speziell im Bereich der Kinder-, Jugend- und Altenhilfe. Der örtliche Wirkungskreis der Stiftung konzentriert sich insbesondere auf die Stadt und Region Hof. Mit ihren Projekten möchte die Stiftung jedoch auch über die Landkreisgrenzen hinaus in ganz Oberfranken wirken.

Auf einen Blick

Was kann gefördert werden?

Kulturelle Projekte
Schulprojekte mit Fokus auf folgende Ziele:

  • Persönlichkeitsentwicklung von Schülerinnen und Schüler mit dem Ziel der Verbesserung ihrer Berufschancen
  • Optimierung der individuellen Förderung
  • Verbesserung der Unterrichtsgrundlagen vor allem für schüleraktivierenden und handlungsorientierten Unterricht, z.B. im Bereich digitaler Unterrichtsmedien
  • Stärkung der Schulgemeinschaft
Wer kann gefördert werden?
  • Schulen und weitere Bildungseinrichtungen
  • Soziale und kulturelle Einrichtungen
Wo kann die Förderung stattfinden?

Schwerpunktmäßig in der Stadt und Region Hof

Wann kann die Förderung erfolgen?

Laufend. Weitere Informationen zur Antragstellung unter:
http://dr-hans-viessmann-stiftung.de/index.php?id=32#kontakt

Wie ist der finanzielle Umfang der Förderung?

Bis zu 10.000 Euro pro Jahr

Projektbeispiele

Ausgewählte Projektbeispiele aus dem Kalenderjahr 2016 finden Sie hier:
http://dr-hans-viessmann-stiftung.de/index.php?id=42

Die Besonderheiten der Förderung

Hohe Förderung: bis zu 10.000 Euro pro Jahr sind möglich.

Eingeschränkte Förderdauer: Die Förderdauer der Dr. Hans Vießmann-Stiftung erstreckt sich i. d.R. über ein Kalenderjahr, in bestimmten Fällen Verlängerung um ein weiteres Jahr möglich. 

Informieren Sie sich zu den Details des Förderprogramms direkt bei den Fördergebern – hier haben wir Ihnen alle Kontaktdaten zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass das Demographie-Kompetenzzentrum die Förderprojekte für Ihren ersten Überblick nur mit stark reduzierten Informationen darstellen kann!

Ansprechpartner beim Programm:

Dr. Manfred Petri
Thalkirchner Str. 56
80337 München

Vießmann-Stiftung
Ossecker Str. 174
95030 Hof
Tel. 089 18955889
Mobil 0172 9097990
E-Mail schreiben

Ansprechpartner bei Oberfranken Offensiv:

Sandra Wolf

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken
Industriestraße 11
96317 Kronach
Tel. 09261 308635-5
Fax 09261 308635-4
E-Mail schreiben

 

Weiterführende Informationen finden Sie unter:

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken
Industriestraße 11
96317 Kronach

Postanschrift:
Oberfranken
Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Telefon:
09261 3086355

 

Das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken ist ein Projekt der Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V., das vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat gefördert wird. Seine Aufgabe ist es, dem demographischen Wandel in Oberfranken lösungsorientiert und zukunftsgerichtet zu begegnen.

Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat
Bezirk Oberfranken
Oberfrankenstiftung
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen