X-mas Reunion

Besonderheiten

  • Eintägige Informationsveranstaltung über Karrieremöglichkeiten in der Region mit mehr als 650 Referenten
  • Dezentral an 10 Schulen (Gymnasien, Fach- und Berufsoberschulen) in den Landkreisen Hof und Wunsiedel
  • Vernetzung zwischen ehemaligen Schülern, Unternehmen und Schülern kurz vor dem Abschluss
  • Organisiert von Unternehmen und Schulen

Eckdaten

Landkreis / Stadt
Hof / Wunsiedel
Projektbeginn
2010
Träger des Projekts
Unternehmerinitiative Hochfranken
Kooperation
Gymnasien und Fach- und Berufsoberschulen in Hochfranken
Ansprechpartner beim Demographie-Kompetenzzentrum
Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken, Frau Sandra Wolf wolf@demographie-oberfranken.de +4992613086357
Ansprechpartner
LAMILUX Heinrich Strunz Gruppe, Frau Dr. Dorothee Strunz anke.feselmayer@lamilux.de +4992835951681
Das Projekt wird voraussichtlich fortgeführt
Ja
Projektstatus
Durchführung des Projekts

Projektbeschreibung

Inhalte
Wie geht es nach dem Abitur weiter? Das eine der vielen Fragen, die sich Schüler stellen. Ob ein Studiengang oder eine Ausbildung der richtige Weg ist, versucht die X-mas Reunion am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien zu beantworten.
Ob Studien- und Berufstipps durch ehemalige Abiturienten im Rahmen der Veranstaltung „Students4students“ am Vormittag oder das Wiedersehen mit ehemaligen Klassenkameraden auf der „Homecoming Party“ – das Programm ist vielfältig und hat für jeden interessierten Schüler kurz vor dem Abitur etwas zu bieten.
Ins Leben gerufen wurde das Projekt von LAMILUX und REHAU im Namen der Unternehmerinitiative Hochfranken und wird jährlich in Kooperation mit allen Gymnasien in den Landkreisen Hof und Wunsiedel sowie der FOS/BOS von Hof und Marktredwitz organisiert.
Ziele
Ziele der X-mas Reunion ist es, Informationen auf Augenhöhe weiterzugeben, denn ehemalige Abiturienten informieren zukünftige Absolventen über ihren jeweiligen Ausbildungsberuf oder Studiengang.
Außerdem sollen die Karrieremöglichkeiten in der Region aufgezeigt und über das Leben und Arbeiten in Hochfranken informiert werden.

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken
Industriestraße 11
96317 Kronach

Postanschrift:
Oberfranken
Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Telefon:
09261 3086355

 

Das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken ist ein Projekt der Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V., das vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat gefördert wird. Seine Aufgabe ist es, dem demographischen Wandel in Oberfranken lösungsorientiert und zukunftsgerichtet zu begegnen.

Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat
Bezirk Oberfranken
Oberfrankenstiftung
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen