Flexible Altenhilfe - Gemeindeschwestern Teuschnitz

Besonderheiten

  • Stärkung der medizinisch-pflegerischen Versorgung
  • Verbesserung der Lebenssituation durch die Entwicklung individueller Hilfestellungen

Eckdaten

Kommune(n)
Teuschnitz
Landkreis / Stadt
Kronach
Projektbeginn
2020
Projektende
2021
Träger des Projekts
Caritasverband für den Landkreis Kronach e.V.
Ansprechpartner beim Demographie-Kompetenzzentrum
Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken, Frau Tanja Rieger rieger@demographie-oberfranken.de +4992613086358
Ansprechpartner
Caritasverband für den Landkreis Kronach e.V., Frau Lena Engelhardt in-der-heimat-wohnen@caritas-kronach.de +4992689139017
Finanzierung
Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Das Projekt wird voraussichtlich fortgeführt
Ja
Projektstatus
Durchführung des Projekts

Projektbeschreibung

Inhalte
Hausbesuche und Beratungsgespräche unabhängig von pflegerischen Tätigkeiten - diese stehen im Zentrum der "Flexiblen Altenhilfe - Gemeindeschwestern Teuschnitz". In der Stadt Teuschnitz werden ältere Menschen zu Anliegen der Alltagserleichterung beraten, dabei können Nachbarschaftshilfen, ehrenamtliches Engagement, professionelle Angebote oder auch Freizeitangebote vermittelt werden. Darüber hinaus können bei Bedarf auch neue lokale Unterstützungsangebote entwickelt werden. Auch pflegende Angehörige oder Freunde können diese in Anspruch nehmen. Die Gemeindeschwestern kommen auf Wunsch zu den Ratsuchenden nach Hause, konkretisieren die Ausgangslage, legen gemeinsam mit ihnen Ziele fest und entwickeln möglichst passgenaue und individuelle Lösungen. Während einem oder auch mehreren Gesprächsterminen wird schrittweise eine Problemlösung angestrebt.
Ziele
• mehr Lebensqualität für die älteren Menschen in Teuschnitz sichern,
• die lokale gesundheitlich-pflegerische Versorgung mit einem neuen aufsuchenden Angebot stärken,
• die vorhandenen Gesundheitsversorger in Themen entlasten, für die sie wenig Zeit aufbringen können.
• das Leistungsangebot vernetzen, um somit den Überblick für die Bürger vereinfachen und die einzelnen Akteure in ihrer Zusammenarbeit stärken
Langfristig zielt das Projekt darauf ab ein Konzept zu entwickeln, welches auch auf weitere strukturell ähnliche Regionen übertragbar ist.

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken

Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken
Industriestraße 11
96317 Kronach

Postanschrift:
Oberfranken
Offensiv e.V.
Maximilianstraße 6
95444 Bayreuth

Telefon:
09261 3086355

 

Das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken ist ein Projekt der Entwicklungsagentur Oberfranken Offensiv e.V., das vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat gefördert wird. Seine Aufgabe ist es, dem demographischen Wandel in Oberfranken lösungsorientiert und zukunftsgerichtet zu begegnen.

Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat
Bezirk Oberfranken
Oberfrankenstiftung
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen